Vertrieb / Auftragsbearbeitung

Kaufmännische Abwicklung von der Akquise bis zum Versand

CRM

CRM und ERP-System

Neben der Erfassung und Verwaltung der profilbildenden Stammdaten von Kunden, Lieferanten, Interessenten, Geschäftspartnern und den jeweiligen Ansprechpartnern ist die Integration der Module wie DMS (Elektronisches Dokumentenmanagement) und Workflowmanagement ein großer Vorteil des CRM-Moduls in SIVAS.ERP.

Prozesse im Unternehmen, die aus diesen Daten entstehen (z.B. Kundenauftragsentstehung, Akquisemanagement, Projektmanagement), funktionieren ohne Schnittstellen und sind dank der übersichtlichen Navigation einfach zu bearbeiten.

Vorgangsmanagement

Die gestellten Anforderungen an eine Helpdesk-Unterstützung können über das integrierte Vorgangsmanagement abgebildet werden. Sogenannte „Service-Calls“ werden direkt im System als Vorgang erfasst und können sofort kanalisiert werden.

Neben Termin, Inhalt und Verantwortlichkeiten werden die vorliegenden Sachverhalte über ein Klassifizierungssystem eingeordnet, was die vorgegebene Statusführung und Prozessabwicklung sicherstellt.

SIVAS-Nutzen-Check:

Angebots-/Auftragsbearbeitung

Die kaufmännische Auftragsbearbeitung umfasst alle Tätigkeiten von der Angebots- bis hin zur Rechnungserstellung. Alle relevanten Daten wie Ansprechpartner, Adressen, Rabatte, Zahlungspläne, Texte (kaufmännische und artikelbezogene Texte), Vertreter, Zusatzkosten und vieles mehr werden bereits im Angebotsstadium erfasst und in die nachfolgenden Objekte übernommen. Natürlich lassen sich die vererbten Informationen stets erweitern und anpassen.

Auftragsmanagement

Auch parallel angefragte Varianten kann SIVAS.ERP übersichtlich verwalten und im Forecast korrekt abbilden. Das System erstellt dazu Angebotsversionen, sogenannte „Strichangebote“. Wenn der Kunde den Auftrag auf Basis eines Angebots erteilt, werden die nicht gewählten Options- und Alternativpositionen automatisch deaktiviert. Das finale Angebot bildet die Basis für alle weiteren erforderlichen Dokumente wie z.B. Sammellieferscheine und Sammelrechnungen, Proforma-Rechnungen und Abrufaufträge.

Durch den Einsatz des Variantenkonfigurators wird der Endbenutzer anhand eines vordefinierten Eingabedialogs geführt. Fehlerquellen werden somit minimiert.

Vorkalkulation

In der Positionsebene kann mithilfe des Variantenkonfigurators oder manuell eine Vorkalkulation stattfinden. Die Vollkostenkalkulation vervollständigt die Verkaufspreisfindung.

SIVAS-Nutzen-Check:

Machbarkeitsprüfung

Durch die Machbarkeitsprüfung können bei der Angebotserstellung Kundenwunschtermine bzw. mögliche Liefertermine ermittelt werden. Mittels einer simulativen Auflösung werden Stücklistenpositionen und Arbeitsgänge unter Berücksichtigung der Materialzuordnungen bestimmt. Dabei werden nicht beschaffbare Teile und Kapazitätsengpässe mitgeteilt.


Teilzahlungsplan und Grobplan-Meilensteine

Teilzahlungspläne lassen sich mit den Meilensteinen der Grobplanung verknüpfen. Eine automatische Projektüberwachung und termingerechte Erstellung der Teil- und Schlussrechnungen ist damit sichergestellt. Das System teilt automatisch die Verschiebungen der Grobplanmeilensteine durch einen Workflow den entsprechenden Verantwortlichen mit. Diese Mechanismen unterstützen darüber hinaus die Liquiditätsplanung.

Das sagen unsere Kunden:

Als Hersteller von Werkzeugen für die Automobil- und Luftfahrt-Industrie sind wir täglich mit den verschiedensten kaufmännischen Anforderungen unserer Kunden konfrontiert. SIVAS hilft uns dabei, unsere kaufmännischen Dokumente so zu gestalten, dass sie exakt zum Einkaufsprozess unserer unterschiedlichen Kunden passen und daher schneller von ihnen bearbeitet werden können.

Harald Bieser, Leiter Controlling

-

Galvanoform

Mietgerätverwaltung

Vollständig in die kaufmännische Auftragsbearbeitung integriert, ermöglicht das Modul die Verwaltung einzelner Mietpositionen über deren Seriennummer. Abrechnungszeiträume können in definierten Intervallen (monatlich, quartalsweise, etc.) definiert werden.

Mietverträge

Darüber hinaus bietet SIVAS.ERP eine Übersicht der Vermietungen zu den einzelnen Mietpositionen inkl. Angaben zum Mieter (Kunden), zum Standort und zur Mietdauer. Die Mietverträge können im Dokumentenmanagement verwaltet werden.

Verfügbarkeitsprüfung

Die Verfügbarkeitsprüfung für die Mietkomponenten kann in der kaufmännischen Auftragsbearbeitung erfolgen. Eine Grobplanung unterstützt bei den Mietanlagen am Anfang die kompletten Fertigungs-, Montage- und Abnahmetermine inklusive Meilensteine.

SIVAS-Nutzen-Check:

SIVAS Vorteile und Funktionen kennenlernen

Erhalten Sie in einer Live-Demo Einblick in die Funktionsbereiche und Module der SIVAS-ERP Lösungen.

Versandabwicklung

Die Versandabwicklung beinhaltet die Prüfung der Lieferfähigkeit, eine automatische Gewichtsermittlung sowie die Erstellung von Kollilisten für einzelne Versandpositionen. Diese können – falls erforderlich – auch mehrsprachig generiert werden. Neben den Standardpackmitteln können auch kundenspezifische Packmittel verwaltet werden.

Verpacken per Drag & Drop

Das Verpacken, d.h. die Zuordnung von Teilen zu Packmitteln, erfolgt per Drag & Drop. Die übersichtliche Etikettierung der Packmittel garantiert eine sorgfältige Vorbereitung für den Transport. SIVAS.ERP ermöglicht hierbei auch einen scannergestützten Packvorgang.
Sämtliche Versanddaten sind in der Versandhistorie zusammengefasst und bieten einen umfassenden Überblick über alle Sendungen.

Für ATLAS-Anbindung, Verzollung und Sanktionsmonitoring ist u.a. eine Schnittstelle zu den gängigen Softwarepaketen vorhanden.

SIVAS-Nutzen-Check:

Scroll to Top