Branchen

Tiefgreifendes Know-how

Maschinen -und Anlagenbau / Einzelfertiger

Die Anforderungen im Maschinen- und Anlagenbau verändern sich laufend. Neben einwandfrei funktionierenden Produkten erwarten Kunden eine lebenslange Betreuung der Maschinen und Anlagen durch den Hersteller in Form eines zuverlässigen Ersatzteilservice und Wartungssupport. SIVAS.ERP bietet dafür ein ganzheitliches Lifecycle-Management.  Mit der elektronischen Projektakte wickeln Unternehmen ihre Projekte von Anfang bis Ende erfolgreich ab, inklusive durchgängigem Änderungsmanagement.  Die Funktionen basieren auf der jahrelangen Zusammenarbeit von schrempp edv mit Maschinenbauern.

Weitere Vorteile:

Apparatebau

Die für diese Branche typische Kombination aus Einzel- und Variantenfertigung – oft auf Basis von wiederkehrenden Komponenten – erfordert ein ERP, das sämtliche Teile klassifiziert und durch ein hierarchisches Merkmalsystem vollständig definiert. SIVAS.ERP bietet hier mit dem integrierten technischen Ordnungssystem (TOS) die perfekte Lösung. Dabei können die für Appartebauer wichtigen Funktionsstücklisten (z.B.: Ventil-, Montagelisten, P&ID-Listen für Behälterbauer, etc.) direkt aus SIVAS heraus erzeugt werden. Unser Standardmodul CAD-/PLM Stücklistenübernahme unterstützt dabei die Erzeugung der Stamm- bzw. Auftragsstücklisten inkl. Änderungswesen.

Weitere Vorteile:

Elektrotechnik/Eletronik

Steigender Wettbewerbsdruck und Ressourcenknappheit gehören u.a. zu den aktuellen Herausforderungen in der Elektrotechnik. Eine optimale Dispositions- und Einkaufsstrategie mit exakter Chargenführung in Verbindung mit dem passenden ERP-System kann den Unternehmen der Branche helfen, sich auf dem Markt zu positionieren. Neben bewährten Funktionen in der Materialwirtschaft punktet SIVAS.ERP mit einer genauen Ressourcenplanung.

Weitere Vorteile:

Variantenfertiger

Variantenreiche Produkte beherrschen inzwischen fast alle Branchen. Die Komplexität stellt die fertigenden Unternehmen dabei vor immer neue Aufgaben. Flexible Produktprogramme mit vielen Ausführungsvarianten ziehen in der gesamten Auftragsabwicklung einen erheblichen Aufwand nach sich. Die logische Produktstruktur in SIVAS.ERP auf Basis von Bedingungen und Formeln ermöglicht es den Herstellern komplexer Produkte, ihre Teilevielfalt drastisch zu reduzieren. Mit dem Variantenkonfigurator kann man vom verlangten Endprodukt zur Maschine oder von der Maschine zum Endprodukt konfigurieren.

Weitere Vorteile:

Werkzeugbau

Eine der Herausforderungen für den Werkzeugbau ist seine Einbindung in die Produktentstehung. Oft müssen späte Designänderungen des Produkts auch noch im Werkzeug berücksichtigt werden. Datendurchgängigkeit in der gesamten Prozesskette – von der Konstruktion über CAM-Programmierung und Fertigung bis zur Qualitätssicherung – ist dafür Pflicht. SIVAS.ERP bietet in diesem Zusammenhang ein umfangreiches Qualitäts- und Reklamationsmanagement inkl. 8-D Report.

Weitere Vorteile:

Fahrzeugbau

Die individuelle Fertigung der Produkte im Fahrzeugbau macht die Prozesse länger, komplexer und anfälliger für Fehler. ERP-Systeme helfen hier, die Standardprozesse zu optimieren und gleichzeitig flexibel in einzelne Fertigungsschritte einzugreifen. Hier überzeugt SIVAS.ERP mit dem Variantenmanagement, das sich ganzheitlich durch Projektierung, Angebotserstellung, Kalkulation, Einkauf sowie Konstruktion und Fertigung zieht. 

Weitere Vorteile:

Metallverarbeitung

Metallerzeugnisse müssen vor allem stabil, hochwertig und zudem kostengünstig hergestellt werden. Ein modernes ERP System steigert die Effizienz der betrieblichen Prozesse auf einer solide Datenbasis.  SIVAS.ERP baut darauf die komplette Durchgängigkeit der Daten auf: Vom Angebot über die Produktionsabwicklung mit Ressourcenplanung und Einkauf bis zur Fakturierung und Verbuchung in die Finanzbuchhaltung sind alle Funktionen integriert.

Weitere Vorteile:

Scroll to Top