Vorgangsmanagement

 
 

 

Das integrierte Vorgangsmanagement in SIVAS.ERP ist ein modulübergreifendes Werkzeug, welches die tägliche Kundenarbeit unterstützt - hierbei ist eine Verwendung in allen denkbaren Situationen und sobald eine Kundeninteraktion dokumentiert werden muss denkbar. Zum schriftlichen oder telefonischen Kontakt über Projektsitzungen bis hin zu Servicefällen können beliebig viele Vorgänge zu jeweiligem Geschäftspartner angelegt werden - hierbei unterstützt das EDM als integriertes DMS bei der Dokumentenverwaltung.

Relevante Notizen, die im Rahmen eines Vorganges anfallen, können direkt an jeweiligem Vorgang über einen separaten Maskenbereich angelegt und später eingesehen werden. Standardnotizen stehen als Textkonserven zur Verfügung und werden mit Bearbeiter, Datum und aktuellem Vorgangsstatus festgehalten.

In der Regel werden neue Vorgänge im CRM-Portal und im Projektmanagement erfasst. Die Neuanlage eines Vorganges kann aus jeweiligem SIVAS-Modul kopf- sowie positionsbezogen über die Funktion "Vorgang anlegen" vorgenommen werden. Hierbei wird direkt zum Vorgangsmanagement navigiert - generell werden die Daten automatisch vorgeblendet, d.h. vom Projekt kommend wird automatisch der Objektbezug zum Projekt hergestellt. Der Vorgang kann zur Speicherung von Informationen, als Erinnerung oder als zeitgesteuerte Informationsweiterleitung verwendet werden - so können EDM-Dokumente und manuell erfasste Texte hinterlegt werden. Über die Terminvergabe kann die Wiedervorlage/Vorgangserinnerung für alle für den jeweiligen Vorgang zuständige Personen oder die Kenntnisnahme der unter dem Reiter "Kenntnisnahme" hinterlegten Personen gesteuert werden. Hinterlegte Vorgänge werden in der Vorgangsübersicht des jeweiligen SIVAS-Modules angezeigt und sind per Doppelklick jederzeit einseh- und bearbeitbar.


Zurück zur Produktübersicht
Kontakt
*
*
*