Tag des Systemadministrators

Tag des Systemadministrators SIVAS.ERP

Zum heutigen „Tag des Systemadministrators“ haben wir als Software-Anbieter unseren Kunden, die DREISTERN GmbH & Co. KG aus Schopfheim, gebeten, uns einen kleinen Einblick in die Arbeit ihres SIVAS-Systemadministrators zu geben. Dazu haben wir unserem wichtigsten Ansprechpartner bei DREISTERN, Jürgen Strittmatter, ein paar Fragen gestellt:

Herr Strittmatter, wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Ihnen aus?
Das ist unterschiedlich. Neben dem Benutzerservice erarbeite ich an manchen Tagen mit meinen Kollegen, den SIVAS-Anwendern, neue Lösungen für spezifische Anforderungen aus und an anderen Tagen besprechen wir gemeinsam im Team zukünftige Projekte oder generell Optimierungen in unseren Prozessen.

Was gefällt Ihnen besonders an der Arbeit mit SIVAS.ERP?
An SIVAS.ERP schätze ich vor allem, dass es so flexibel und universell einsetzbar ist. Mit dem Konfigurator und dem BI.Analyzer können wir je nach Anforderung die unterschiedlichsten Kalkulationen und Auswertungen selbst erstellen.

Welchen Tipp können Sie als erfahrener ERP-Profi anderen Administratoren mit auf den Weg geben?
Ich würde sagen die Basis für gute, neue Lösungen ist immer die Kommunikation – sowohl intern als auch mit dem ERP-Anbieter. Nur wenn alle Beteiligten dieselbe Sprache sprechen und an einem Strang ziehen, kann ein Projekt zum Erfolg führen.

Tag des Systemadministrators SIVAS.ERP

Tag des Systemadministrators

Zum heutigen „Tag des Systemadministrators“ haben wir als Software-Anbieter unseren Kunden, die DREISTERN GmbH & Co. KG aus Schopfheim, gebeten, uns einen kleinen Einblick in

Weiterlesen »
Scroll to Top