Was erwartet Sie 2024 in SIVAS.ERP?

Cockpit Kundenportal

Nachdem 2023 der Bereich der Beschaffung in SIVAS.ERP im Mittelpunkt stand, dreht sich 2024 alles um das Thema Service. Genauer gesagt: die Abbildung kundenorientierter Serviceprozesse im Maschinen- und Anlagenbau. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir Funktionen, die das hybride Arbeiten in standort- und unternehmensübergreifenden Teams optimieren. Unser Fokus liegt dabei auf folgenden Themen:

Schnelle Infos zu eingehenden Anrufen

Sie sind live und bieten Raum für ein bisschen Privates: Telefonate stellen eine persönliche Verbindung zwischen den Gesprächsteilnehmern her und bauen so Vertrauen auf – vorausgesetzt, wir sind gut vorbereitet und können kompetente Informationen geben. Die Realität sieht leider oft anders aus. Das Telefon reißt uns aus der konzentrierten Arbeit. Wir fühlen uns überrumpelt und können den Hintergrund des Gesprächs nicht schnell genug abrufen. An diesem Punkt setzt unser Portal für eigehende Anrufe an.

Wie unterstützt SIVAS.ERP dabei, Telefonate kompetent abzuwickeln?
Die neue Funktion ist an eine Drittsoftware (Microsoft Teams oder die firmeninterne Telefonanlage) gekoppelt und ordnet den Anrufer über das CRM automatisch zu. Sofort liefert die Anwendung wichtige und aktuelle Infos auf den Bildschirm. Neben den Basisinformationen zum Anrufer und dessen Unternehmen sind auch aktuelle Vorgänge, offene Tickets, Bestellungen, Verträge oder Gesprächsprotokolle von anderen Kollegen einfach einsehbar. So macht telefonieren Spaß: beste Voraussetzungen für ein erfolgreiches Gespräch und einen zufriedenen Kunden!

 

Übersichtliches Service-Cockpit

Warum fühlt es sich so ungewohnt an, wenn wir mit einem fremden Auto fahren? Neben Sitz- und Fahrkomfort ist es in erster Linie das Cockpit, das uns in einem ungewohnten Fahrzeug irritiert. Mit unserem eigenen Cockpit haben wir automatisch alles im Blick. Wir kennen sämtliche Anzeigen, Knöpfe und Hebel so gut, dass wir uns voll auf die Fahrt konzentrieren können.
Genauso stellen wir uns die Arbeit unserer Kunden mit unserem neuen Service-Cockpit vor: intuitiv, nutzerfreundlich und übersichtlich – ohne vom Wesentlichen abzulenken.

Wer profitiert von dem neuen Service-Cockpit?
Vor allem die Servicemitarbeiter unserer Kunden. Ihnen bietet das Tool einen vollumfänglichen Überblick über alle offenen Tickets mit den relevanten Informationen wie Maschinendaten, Priorisierung, Fehlerart, Status, Maßnahmen und vielem mehr. Da das Cockpit als interaktive Anwendung auch nachgelagerte Prozesse im Bereich der Ersatzteilabwicklung, Reparatur oder der kaufmännischen Abwicklung anstößt, profitieren die jeweiligen Abteilungen von der höheren Transparenz. Dies führt zu einer schnelleren und zuverlässigeren Abwicklung der Serviceaufträge und damit zu einem zufriedenen Kunden.

 

Branchenspezifisches Vertragsmanagement

Im internationalen Projektgeschäft – vor allem, wenn ein Unternehmen sowohl neue als auch gebrauchte Maschinen und Anlagen wahlweise verkauft oder vermietet – wird das Vertragsmanagement schnell unübersichtlich. Arbeiten größere Teams an mehreren Standorten an einem Projekt, ist eine einheitliche und transparente Datenbasis unerlässlich. Bei unseren SIVAS-Kunden kommt es immer wieder vor, dass Servicemitarbeiter kurzfristig zu unterschiedlichen Einsätzen gerufen haben – auch am Wochenende. Ein Anruf im Büro, um sich z.B. über den Status der Wartungsverträge zu beauskunften, ist dann nicht möglich.

Was können unsere Kunden von der neuen Funktion erwarten?
Wir arbeiten in SIVAS.ERP an einem System, das sämtliche Verträge mit Lieferanten, Kunden, Partnern und weiteren Dritten in übersichtlicher Form darstellt und innerhalb der Systemlandschaft sinnvoll integriert. Neben einer nutzerfreundlichen Erfassung und Verwaltung spielen vor allem automatisierte Benachrichtigungen und umfassende Analysemöglichkeiten eine große Rolle.

 

Optimierte Smartphone-App für den Field Service

Darauf freuen wir uns besonders: eine App, auf die kein Servicemonteur mehr verzichten möchte!
Auch wenn Fernwartungen laufend neue Möglichkeiten bieten und bereits einen großen Teil im Service ausmachen, sind persönliche Einsätze vor Ort nach wie vor notwendig. Um diese so effizient wie möglich zu gestalten, bauen wir unsere Service-App in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden zu einem unverzichtbaren Tool aus.

Wodurch zeichnet sich die neue SIVAS-Smartphone-App für den Field Service aus?
Auch hier stehen Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit an erster Stelle. Welche Informationen muss der Anwender zuerst sehen? Wie arbeitet er seine Aufträge ab? Welche Informationen braucht er und in welcher Form? Um dies herauszufinden und die Masken bzw. Menüs intuitiv zu gestalten, haben wir unsere Kunden gefragt. Auf der Basis intensiver Diskussionen und Tests entstehen einladende Oberflächen, die dem Anwender die Arbeit erleichtern: Tabellen, Kalenderansichten, Kundendaten und Gesprächsprotokolle – ergonomisch angeordnet, logisch aufgebaut und einfach – ohne Schnickschnack.

Huber Temperiertechnik

Leidenschaft für Temperiertechnik

Frank Rieger, Produktionsleiter bei der Peter Huber Kältemaschinenbau SE, erklärt im Interview, welche Rolle das passende ERP-System im Unternehmen spielt und an welchen Stellen Automatisierung bzw. Digitalisierung für den führenden Anbieter von hochgenauen Temperierlösungen für Forschung und Industrie am wichtigsten ist.

Weiterlesen »
Cockpit Kundenportal

Was erwartet Sie 2024 in SIVAS.ERP?

Jahresausblick 2024 mit SIVAS.ERP: Nachdem 2023 der Bereich der Beschaffung in SIVAS.ERP im Mittelpunkt stand, dreht sich 2024 alles um das Thema Service. Genauer gesagt: die Abbildung kundenorientierter Serviceprozesse im Maschinen- und Anlagenbau. Erfahren Sie mehr!

Weiterlesen »
Nach oben scrollen