German Brand Award für nectanet: Disruptiver Weg zum Erfolg 

German Brand Award nectanet

Mit Unterstützung des gesamten nectanet-Teams sind Brigitta Schrempp und Dominik Fehringer gemeinsam mit den Gesellschaftern einen mutigen Schritt gegangen. Als bisher einzige in ganz Deutschland, hat sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft eine assoziative Marke gegeben – eine Marke mit internationaler Strahlkraft, wie sich beim Besuch der nectanet-Delegation in Brasilien vor einigen Monaten herausstellte (zum Beitrag: Brigitta Schrempp schlägt Brücken nach Brasilien – SIVAS.ERP (schrempp-edv.de)). Innovation zahlt sich aus: Am Donnerstag, 15.06.23, wurde die Black Forest Power Region zweimal mit dem German Brand Award ausgezeichnet in den Kategorien „Excellent Brand“ und „Corporate Services“.
 

Was ist der German Brand Award?  

Der German Brand Award macht Markenerfolge auf einzigartige Weise sichtbar. Seine Jurymitglieder und seine Auslober sind unabhängig, seine Kriterien werden offen kommuniziert. Eine Bruttoreichweite von über 315 Mio. Kontakten, die breite positive Resonanz von Unternehmen, Agenturen und Dienstleistern sowie über 1.200 Einreichungen zeigen, wie groß das Interesse an der Prämierung exzellenter Markenführung ist. (Quelle: German Brand Award | Die Bühne für Ihre Marke (german-brand-award.com)
 

Wer vergibt den Preis? 

Der German Brand Award ist ein Wettbewerb des German Brand Institute. Das Institut wurde durch den Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung gegründet, um Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Es versteht sich als Impulsgeber der deutschen Markenwirtschaft, der die wichtigsten Markenmacher zusammenbringt und Markendialoge anregt. Mit dem German Brand Award vergibt das Institut einen der wichtigsten deutschen Markenpreise. (Quelle: German Brand Award | Die Bühne für Ihre Marke (german-brand-award.com)
 

Wie profitieren wir als Unternehmen davon? 

Starke Marken schaffen Differenzierung, Loyalität, Attraktivität, Orientierung und Identifikation nach innen. Als Mitgliedsunternehmen fühlen wir uns untereinander unter der starken Marke nectanet verbunden und profitieren nach außen von den Assoziationen mit dieser Marke. Letzteres ist besonders wichtig, wenn es um die Gewinnung von Fachkräften aus dem In- und Ausland sowie unsere Reputation auf dem internationalen Markt geht. Optimal aufgebaut und kommuniziert, zeigt sich die Wirkung der Marke sehr schnell: Erst ein knappes Jahr agiert die ehemalige WRO als nectanet und ist bereits jetzt weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Weiter so! 

Frank Rieger, Produktionsleiter bei der Peter Huber Kältemaschinenbau SE, steht vor deren Produktionshalle.

Leidenschaft für Temperiertechnik

Frank Rieger, Produktionsleiter bei der Peter Huber Kältemaschinenbau SE, erklärt im Interview, welche Rolle das passende ERP-System im Unternehmen spielt und an welchen Stellen Automatisierung bzw. Digitalisierung für den führenden Anbieter von hochgenauen Temperierlösungen für Forschung und Industrie am wichtigsten ist.

Weiterlesen »
Cockpit Kundenportal

Was erwartet Sie 2024 in SIVAS.ERP?

Jahresausblick 2024 mit SIVAS.ERP: Nachdem 2023 der Bereich der Beschaffung in SIVAS.ERP im Mittelpunkt stand, dreht sich 2024 alles um das Thema Service. Genauer gesagt: die Abbildung kundenorientierter Serviceprozesse im Maschinen- und Anlagenbau. Erfahren Sie mehr!

Weiterlesen »
Nach oben scrollen